Jahreshauptversammlung der GEW Bielefeld
Maike Finnern (l.), Landesvorsitzende der GEW NRW und Astrid Lehmann (r.) GEW Bielefeld

Am 09. 11. 2019 fand die Jahreshauptversammlung des GEW-Stadtverbandes Bielefeld statt. Der Einladung folgten zahlreiche Mitglieder in den Konferenzsaal am Tor 6.
In diesem Jahr standen neben den Formalia die drei Schwerpunkte GEW-Landespolitik, innergewerkschaftlicher Generationenwechsel und Ehrung der Jubilare im Fokus der Veranstaltung.
Als Referentin konnte Maike Finnern, Landesvorsitzende der GEW, gewonnen werden. Sie berichtete von den aktuellen Handlungsfeldern der GEW auf Landesebene. Hierzu gehören der Lehrkräftemangel und damit perspektivisch eine Steigerung der Attraktivität des Lehrerberufs. In diesem Zusammenhang steht z. B. die Forderung der GEW nach „JA 13 für alle“. Zudem sieht Finnern die Lehrkräfte mit neuen Herausforderungen wie der Digitalisierung konfrontiert. Sie verdeutlichte, dass diese nur bei einer fachlichen und sachlichen Ausstattung der Pädagog*innen durch den Arbeitgeber in Form von Dienstgeräten und Fortbildungen gemeistert werden kann.
Verbesserungsbedarf bestehe laut Finnern nicht nur in den Schulen, sondern auch in den Hochschulen. Das neue Hochschulgesetz reiche bei weitem nicht aus, um die Bedingungen für Forschung und Lehre angemessen zu verbessern. Neben weiteren Themen hob Finnern auch die innergewerkschaftlichen Aufgaben hervor. Die Organisationsentwicklung innerhalb der GEW soll zu einer stärkeren Aktivierung der Mitglieder vor Ort führen. Hierfür sei unter anderem eine Zukunftskonferenz geplant.
Ganz im Zeichen der Organisationsentwicklung und Aktivierung stand auch der von Christoph Müer präsentierte Schwerpunkt zum Generationenwechsel und Generationendialog im Bielefelder Ortsverband. Die Anwesenden berichteten von ganz unterschiedlichen Erfahrungen innerhalb der GEW. Es wurden Überlegungen für mehr Aktivierung und Ansprache der Mitglieder angestellt. Zudem sei auch die Sichtbarkeit der GEW bezüglich bestimmter Themen wie z. B. „Inklusion“ von Bedeutung.
Nicht zuletzt ist die Jahreshauptversammlung auch Anlass, langjährige Mitglieder zu ehren.
Thomas Buch bedankte sich im Namen des Vorstandes bei den Jubilaren für ihre langjährige Mitgliedschaft und ihr Engagement.

Jahreshauptversammlung der GEW Bielefeld
Jubilare 2019 des Stadtverbandes GEW Bielefeld